Venen- und Gefäßmedizin

no-img

Venenleiden (Krampfadern) und deren Folgezustände (offene Beine, Thrombosen, Venenentzündungen) können bei uns ambulant oder in der Klinik stationär auf höchstem Niveau behandelt werden. 

Die stationär zu behandelnden Patienten werden in der Capio Blausteinklinik, die sich bequemerweise im Gebäude des Gefäß- und Hautzentrums Blaustein befindet, von unseren Belegärzten und dem freundlichen Pflegepersonal kompetent und liebevoll umsorgt. 

Somit haben Sie als Patient die kürzest möglichen Wege und eine optimale Verzahnung der ambulanten und stationären Behandlung aller angebotenen Fachrichtungen.

Dank fundierten Fachausbildungen, jahrzehntelanger praktischer Erfahrung mit über 4000 operativen Eingriffen pro Jahr und unserer Spezialisierung auf die Dermatologie und Phlebologie befinden Sie sich im Gefäß- und Hautzentrum Blaustein in einem der größten Kompetenzzentren dieser Art in Deutschland. 

Bei uns sind Sie bestens aufgehoben. 

Unser Leistungsspektrum in Kürze

  • Venendiagnostik des Krampfaderleidens und  Ausschluss von Venenentzündungen sowie tiefen Venenthrombosen mittels schmerzlosen Ultraschalls (Dopplersonographie und Farbkodierte Duplexsonographie), Verschlussplethysmographie, Lichtreflexionsrheographie, Oszillographie
  • Durch unsere umfassende Diagnostik wird in den meisten Fällen eine Kontrastmitteldarstellung (Phlebographie als Röntgendiagnostik) des Venensystems überflüssig
  • Verödung von Besenreisern
  • Schaumverödung größerer Venenabschnitte
  • Laserverödung in ausgesuchten Fällen
  • Moderne und etablierte Operationsmethoden zur Krampfaderentfernung (Crossektomie mit Stammvenenstripping, Mikrochirurgische Venenentfernung, Unterbindung von insuffizienten Perforansvenen)
  • Zusätzlich wird das Closurefast-Verfahren (Radiowellentherapie-Venefit) als minimal invasiver Eingriff in ausgesuchten Fällen angeboten (www.vnus.de)
  • Behandlung von Unterschenkelgeschwüren (offene Beine) und chronischen Wunden auch mittels Vacuumversiegelung und chronischer Wunden sowie des diabetischen Fußsyndroms. Als einzige Klinik in Süddeutschland sind das ambulante Gefäß- und Hautzentrum und die Capio Blausteinklinik als WZ®-WundZentrum zertifiziert. Damit können sie im Verbund eine integrative ambulant-stationäre Versorgung auch langjährig leidender Patienten mit chronischen Wunden anbieten.
  • Diagnostik und Therapie tiefer Beinvenenthrombosen und deren Folgezustände sowie Diagnostik und konservative Therapie der arteriellen Verschlusskrankheit. Molekularbiologische Diagnostik möglicher familiärer Ursachen von tiefen Venenthrombosen in Zusammenarbeit mit dem spezialisiertem Zentrum BGU